Besuch in der Gärtnerei Schnuppe

 

Am 5. April 2018 besuchte die 2b-Klasse gemeinsam mit Lehrerin Angelika Sabath und Direktor Hannes Struckl die Gärtnerei Schnuppe in Wolfsberg. Angelika Schnuppe empfing die jungen Gärtner und führte alle durch den Betrieb. Besonders eindrucksvoll war die „Geburtenstation“ der Pflanzen. Die Samen der verschiedenen Pflanzen  werden durch modernste Technik in die mit Erde vorbereiteten Pikiertassen  gesät und gegossen. Auch die „Topfmaschine“ wurde von allen bestaunt. Nachdem die kleinen Pflänzchen, die in diesem Glashaus auf „Ebbe und Flut – Tischen“ heranwachsen, besichtigt wurden, durften alle selbst Hand anlegen. Jeder Schüler pflanzte ein Mangold-Pflänzchen in einen Topf und durfte diesen natürlich mit nach Hause nehmen.

 

Im Anschluss verköstigte Familie Schnuppe alle Wissbegierigen und schenkte der Schule für das eigene Hochbeet auch noch allerlei Pflanzen. Vielen Dank!